Sehr interessanter Artikel über das Bild der Welt, jeden Menschen, und dass es gibt. (Entwicklung)

Sehr interessanter Artikel über das Bild der Welt, jeden Menschen, und dass es gibt. (Entwicklung)

2019.06.04 0 Autor Admin

(Awakens Science)
Eingetaucht in den täglichen Sorgen Einwohner findet kaum in seiner Lebenszeit auf „ihr“ Bild von der Welt zu reflektieren und die sich daraus ergeben, „Ausblick“ - das heißt, über das ‚Wie‘, sagte er in seinem Vortrag ‚sieht‘ der Welt, ‚wie‘ es für sich selbst bereit und ‚wie‘ es versteht. Allerdings - sowohl bewusst als auch unbewusst - seine Tätigkeit erfolgt im Einklang mit dem in seinem Ausblick gegründet und sucht seine eigene interne gerecht zu werden „Repräsentation der Welt und die vorherrschenden Werte in ihm.“ Dieser Ausblick ist in alles und immer das Bild der Welt, die - sowohl spezifischer als auch abstrakt - Formen im Menschen als ein Gefühl von Glück, Zufriedenheit, inneren Harmonie, die Stärke seines Charakters und seiner Unzufriedenheit, Angst, Disharmonie, Eifersucht, Hass und andere negative Eigenschaften des Charakters.
Wie bekannt ist, ist es unmöglich, „innere“, geistig, geistige oder ‚abstrakt‘ Idee über die Welt mit all den damit verbundenen Aspekte der höheren Welten (Messungen), Darstellungen Energie Existenzen von Geburt vorhergehenden Leben und postmortalen Existenz usw. objektiv zu begreifen . Allerdings ist es möglich, einen bestimmten Bereich relativ objektive Analyse der aktuellen für alle Ansicht oder Ansicht Menschen Welt der Welt. Es ist zu beachten, dass, zusammen mit ihren Eltern, es die großen Institutionen wie öffentliche Universitäten, Schulen, Religionen, Kirchen, Religionsgemeinschaften sind mehr oder weniger auf den Menschen auferlegt (ihr) „Bild der Welt“, oft auch im Unbewussten Phase in den Kinderschuhen wenn das Kind noch nicht fähig zu denken! Bis jetzt gibt es noch eine solche „demokratischen“ Prozess, in dem der neue Bürger der Erde selbst wird „ihre“ Welt mit Hilfe von Bildung und Wissenschaft wählen.

Der Wert der Weltbild entspricht Cosmic Reality
Warum ist das Bild der Welt, das relevanteste der kosmischen Wirklichkeit ist so lebenswichtig? Da - wie bereits gezeigt - und die notwendige Grundlage gegeben , die von dem Architekten gelegt für das Projekt durch seine architektonischen Strukturen aufgebaut werden , müssen alle Belastungen standhalten. Wenn es nicht relevant ist, das heißt, nicht auf die Hauptkonstruktion entspricht (Projekt) aufgrund von Fehlern in der Konstruktion, dann die Struktur bereits ‚auf‘ Anfang seiner Konstruktion ist eine Gefahr, und wenn es überhaupt gestartet wird, dann auch unter der leichten Last früher oder später zusammenbrechen wird. In ähnlichem Architekten Person oder ein Unternehmen, je nach ihrem Leben Absichten und geplante Projekte sollten auch ihr Leben (Aktivitäten) bauen, basierend auf wissenschaftlich erkennbare Faktoren und die Gesetzen der großen Wirklichkeit , um dann eine Grundlage zu schaffen , die dauerhaft und nachhaltig sein werden. Die letzten zwei Jahrtausende, sowie die Gegenwart, gibt ein Bild des Lebens der Gesellschaft, atemberaubende unzähliger Kriege, soziales Chaos, das im Wesentlichen vor , die Fehler anzeigt (Niederlage) der Wissenschaften sozialer und „kulturellen“ Sphäre, weil sie heute noch zu weit von den Prinzipien erkannte die Naturwissenschaften und in der Chemie, Physik und Technik, und in vielerlei Hinsicht sogar im Gegensatz zu ihnen umgesetzt.

Land - ein isolierter Raum "disk"? - Ptolomeevskaya Bild von der Welt!
Das größte Problem des Denkens der Menschheit ist , dass die Gesellschaft als Ganze, als die Mehrheit des „Führers“ in ihren Aktionen auf dem Bild der Welt noch geführt werden, die in der wissenschaftlichen Sprache „Ptolomeevskoy“ genannt. Unter diesem System Erde (Planet) nicht als Kugel verstanden sich um die Sonne dreht, sondern als „Antrieb“ , um die „Sonne, Mond und Sterne.“ „Earth Drive“, und mit ihm der „Mensch“ ist das Zentrum von allem , was existiert. Oberhalb der Erdscheibe ist Kuppel „Sky“ (der Lebensraum von „Gott“, mit der Kirche und der christlichen Sicht - „Gott der Vater“) - und die einzigen Menschen , die er im Kosmos Lebewesen geschaffen. Nach dieser Sicht der Welt wird die Erde auf allen Seiten ‚Höllenloch‘ umgeben. Auch erhielt Christopher Columbus Warnungen von den Theologen die Absicht zu begehen „Umrundung“ (Indien) zu verlassen , da sonst wird es nach ihrer Meinung, wird unweigerlich mit ihren Schiffen an die bestehenden Fahrt um den terrestrischen Abgrund fällt zusammen. Allerdings Columbus war der höchste Vertreter des bereits - „Space“ - ein Bild von der Welt, wie sie durch die objektiv vorhandenen historischen Daten belegt. die Bedeutung des „true“ Bild von der auf ihre Aktionen basierten Welt betonend, TODAY auch zu verstehen, dass , wenn er Angst vor „dem Teufel und dem höllischen Abgrund“ , dass und in seiner geistigen Limited „terrestrischen Loch“ stecken als ein falsches Bild von der Welt und Weltanschauung festgehalten würde sein Durchbruch in den neuen sein. Deshalb werden alle Kulturen und Zivilisationen müssen diesen Schritt wissenschaftlich, universelle kosmische Weltbild zu erweitern, ohne dass dies es unmöglich ist , die Zerstörung und Selbstzerstörung der Kulturen zu stoppen.
Mit geistiger und analytischen Sicht, wir, die Menschen, die alle ohne Ausnahme, sind das Produkt der historischen Einflüsse, viel spirituelle und psychologische, geistige Perversion (Gewalt), die zusammen eine Person weitgehend verursachen können sein psychologisches Drama blockiert. Heute wissen wir, dass die kurzfristigen aktiv zusätzlich zu „Tag oder Wachbewußtsein,“ es nie unbewusste und superconscious schläft. Aktuelles jeweils wissenschaftliches Zentrum genannt Instinkte oder Impulse (Solarplexus, „Bauch“) und das Zentrum der Intuition (Herzens). Columbus und viele andere Gelehrte, Künstler und Wissenschaftler der Vergangenheit haben eine geistige Offenbarung die Mitte der Intuition haben , die es möglich gemacht , in der Welt der höchsten Wirklichkeit zu durchdringen.

Lesen Sie mehr:   die Seagate produziert die erste externe Festplattenkapazität von 1,5 TB

Behavioral Basis des Menschen, sein Bild von der Welt
Wie oben erwähnt, Psychologie, Psychiatrie und andere Wissenschaften , dass die psychologischen Wurzeln Aktivitäten zu erklären ( „Motive“) und die menschliche Verhalten und kulturelle und ideologische Gruppen hängt in erster Linie von den aktuellen „in“ Mann Weltbild und fließt von ihm „Welt“ (Weltbild). Die wichtigste Grundlage und tauchte die Bedürfnisse der Programme auf dieser Grundlage , die in jedem Menschen seit vielen Generationen in der ‚genetischen‘ oder tiefenpsychologischen (moralischen und geistigen) Ebene entwickelt hat, ihre entsprechende Befriedigung erforderlich machen, das hieß - Konform! Diese „Programme“ im Kopf kann nicht „gelöscht“ oder mit Gewalt „ausgelöscht“ (Alkohol, Drogen), ist es offensichtlich auch nach Abstinenz und Moderation für eine Reihe von Generationen. Doch auf der Grundlage der geistigen und offen, bewusste Zusammenarbeit die , die sie sind, können sie durch die „beste“ ersetzt werden, und die entsprechenden Konsonanten oder ‚überschrieben werden, wie in dem Arbeitsspeicher des Computers, die zu ersetzen‘ alte ‚Version der fehlerhaften Versionen seines unverkennbar. Hier ist ein Beispiel nahe an der Realität: in Russland 1917 - 1985 GG es war ein System außerordentlich breite, wissenschaftlich, kulturell-religiöse Erziehung viel geändert hat, „Bildung“. Zur gleichen Zeit die erzwungene Aufgabe der Religion und die Kirche, die besser nicht ersetzt oder kompensiert wurde, wissenschaftlich fundierte, kulturelle, philosophische, erweiterte Sicht auf der Welt und die damit verbundenen ethischen öffentliches Leben Wissenschaftler zeigte die Einführung der Demokratie (1991), den stärksten kulturellen Rückfall -religioznoy Situation 1917/1918 GG
Es sollte beachtet werden , dass eine ihrer Konstitution und der inneren Selbst als geistige und mystische Kreatur angeordnet ist. Auf dieser Grundlage ist es klar , und natürlich sein Wunsch und Neigung für alles „metaphysisch, mythologische und mystisch“ Religion. Mit dem Wachstum des Bewusstseins in ihm wächst den Wunsch , zu wissen , und den Wunsch zu verstehen, qualitativ für sich das tiefe Wesen des natürlichen Mikro zu verstehen - und makrokosmisch Beziehungen, vor allem all jene Naturgesetzen der Energie und Hierarchien, die direkt oder indirekt mit dem Leben verbunden .. In diesem natürlichen und der evolutionäre Weg der Erweiterung des Bewusstseins ist nicht notwendigerweise in den geistigen Widerspruch fallen (Antagonismus) zwischen den anfangs mysteriös und später wissenschaftlich religiöser Weltanschauung Thesen bewiesen. Es ist nur gerechtfertigt , wenn die „Religionsgemeinschaft“ weicht nicht zu weit - zum Beispiel als Folge von religiösen Dogmen und die daraus resultierenden Auswirkungen der Aktivitäten der Kirche, sowie die folgenden Pseudo - von dem ursprünglichen ‚reinen‘ Lehre Weltlehrer. Doch überall können Sie die Kirche und die christliche Dogmatik, mehr als 2000 Jahre Herrschaft im Bereich der Vision und Verständnis des Lebens sehen, wandte er sich in ein Dogma extrem unwissenschaftlich Interpretation Theologisch irdischen Natur. Als Ergebnis heute insbesondere und aus diesem Grunde in der geistigen und kulturellen Verständnis der Menschheit - im dritten Jahrtausend vor Christus - steht auf die Positionen s geo - anthropozentrisch „Blick auf die Welt, von Ptolemäus im 2. Jahrhundert geschaffen, um AD .. Und trotz der Tatsache , dass bereits für 600 bis 700 Jahre vor Ptolemäus, Pythagoras und Plato vom heliozentrischen begann und sogar galaktischen und makrokosmisch Blick auf die Welt, nach dem alles im Universum ist lebendig und miteinander in einer hierarchischen Beziehung und Energie, hob die zentrale Kirche Behörden der Zeit bereits in Anbetracht der Struktur der kosmischen evolutionären Verständnis der Welt auf das Niveau des Verständnisses der genommen „Steinzeit.“ Wir können es sehen, zum Beispiel in der US - Präsident Bush Aktionen und reichlich von dem Alten Testament Zitate - wie in der heutigen Weltgeschehen reflektiert und ist zu einem wesentlichen Teil der Motive seiner militärischen und politischen Entscheidungen werden!

Das Haupt Opfer eines falschen Bild der Welt - Jugend!
Die jungen Menschen überall sind dankbar , ‚Opfer‘ traditioneller ‚Erzieher‘, während, wie wir wissen, ist es unmöglich, sogar die Wahrheit von ihrem Wissen ausgeht , zu zweifeln. So ist die Einrichtungen , die für die Bildung des Bildes der Welt, wie die öffentlichen Schulen, die Religion und die Kirche, sowie religiöse und mystische Sekte sind mit absoluter Handlungsfreiheit ausgestattet - in diesem Fall den Staat und die Kirche (Religion) diese Freiheit ist absolut dogmatischer Charakter. Auf dem gegenwärtigen Niveau der objektiven wissenschaftlicher Erkenntnisse über die Struktur des Raumes völlig unverständlich , dass in den öffentlichen Schulen, zum Beispiel, hat die Kenntnis der „kosmischen“ Sicht der Welt und der Weltanschauung gelehrt. Das Ministerium für Bildung, glaubt sich ernsthaft zu Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen, stoppen müssten schließlich Programm Jugend, die bis morgen gehört, das Weltbild ‚am Tag vor gestern‘, - andernfalls seien Sie nicht überrascht sein , wenn die jungen Menschen erwachsenen Bürger geworden, es ist sehr ‚weit aus dem Leben und der Welt‘, hilflos und schwach.

Der Grad der Einhaltung oder Nichteinhaltung Weltanschauung definiert tatsächlich den „Aufstieg und Fall“ der Völker
denken, Wünsche, Gefühle und Handlungen von Menschen und ihr Leben ist ein Spiegelbild ihrer Sicht der Welt! Auch Volksweisheit teilt Menschen auf den Menschen „gestern“ auf „Träumer der Zukunft“ der Science - Fiction und unfruchtbar, ohne zu wissen , was in der Tat ein „Realist.“ Aus der Sicht des Autors dieser Zeilen ist ein Realist derjenige, der sein Leben in Übereinstimmung mit dem universellen kosmischen Bild der Welt im ganzen Makrokosmos, wohl wissend , dass manifestierte auf der Erdebene , die Gesetze und Phänomene , die mit der gleichen Art und Weise organisiert. „Pessimist“ ist eine Folge davon getragen „ das“ Weltbild „von gestern“, die er sicher nicht , dass Griff hätte ihn in einen Zustand der Depression führt, so dass es leugnet hilflos und „schwach“, und dass leider es übertragen zu seiner Umgebung. Sie nicht die Staatsoberhäupter an der Spitze der Staaten von den Bürgern bevölkert beneiden, die meisten davon sind ideologisch „gestern“ Menschen. Um solche Zustände Spuren der Vergangenheit zu beseitigen (dh veraltet, verzögernde die Entwicklung, pathologisch, veraltet, falsch, schwächt und so weiter.), Sie müssen die Richtungen der wissenschaftlich-pädagogischen Natur führen. Die Kulturgeschichte der Menschheit zeigt , dass viele der großen Macht Nationen aus den Annalen der Geschichte verschwunden aufgrund der evolutionären Stagnation. Deshalb, sobald sie den ursächlichen Zusammenhang zwischen der falschen Sicht der Welt und die Folgen davon negativen Folgen der öffentlichen, sozialen Charakter verstanden, die absolute Pflicht des Staates Management und demokratischen, wissenschaftliche, bildeten die Mehrheit ist , zu handeln! In Abwesenheit des Willen zum Wissen und Energie auf die Manifestation der Sequenz, Ausdauer und die Fähigkeit , die richtigen Schlüsse die Zukunft im Hinblick auf Ursache-Wirkungs - Beziehungen zu machen eine weitere Zunahme der degenerativen Tendenzen zu verzeichnen. Sowohl einzeln als auch in Bezug auf ganze Nationen!
Es ist notwendig , die Menschen zu vereinen , um ethisch progressive, kommunikativ und verhaltensbasierten, sozial und ethisch durchführbar, sowie „fair“ , vor allem in jenen Bereichen , die kulturell sind, wissenschaftlich, die Gruppe, sowie sozio-dynamischer Aspekt bieten geistiges und materielles Wohlergehen der Gesellschaft, der Staat, aber oft noch gegeneinander wirken ( zum Beispiel die Gläubigen gegen die Ungläubigen).
Die ethische Pflicht eines Staat Führung ist , dass alle die „falsche“, die mehr von der Wissenschaft anerkannt als „falsch“, isoliert von den Menschen und vor allem von jungen Menschen und darüber hinaus zu „verbieten“ und Verfolgung nach dem Gesetz. Jugendschutz kann zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs nicht eingeschränkt werden - noch gefährlicher der geistige Missbrauch war. Das Vorstehende ist nur abstrakt, aus ethischen und philosophischen Gründen zu verstehen, soll nichts verbieten. Vielmehr diskutierte das Thema hier ist es möglich , die wahre Lehre zu widersetzen, die beste und wesentlich für die Zukunft Bild der Welt, das heißt, aktive Opposition Unwissenheit kann nur als die einzig wahre Lösung aufgeklärt werden.

Lesen Sie mehr:   BioWare hat gesagt , über das Multiplayer - Spiel Dragon Age: Inquisition

Für staatliche Verwaltung: - Unterstützung der Bürger „Stimme des Herzens“ und es für das Wohl des Staates nutzen!
Sie können auch sicher sein , dass jeder Mensch verhält sich - mehr oder weniger - in Übereinstimmung mit der „Stimme“ des Obersten Ordens der Leitfaden für die darin verankerten Grundsätze natürlich intuitiv. Wenn diese innere Stimme - „Mind“ - nicht frei ist und nicht durch negative Einfluss der Verriegelung geübt in Kirchen und Schulen katastrophal Methoden blockiert, handelt es sich beim Menschen als ihn zu seinem eigenen Geist zu helfen, auch wenn er keine intellektuellen Hochschulausbildung hat. Diese Stimme erklärt mich, bewusst oder unbewusst, vor jeder wichtigen Handlung einer Person und legt gemeinsam zu formulieren, bevor die Person eine Frage (Gewissen), „so weit wie sein Verhalten im Einklang mit dem festen es den höchsten Strukturen und Wahrnehmungsfähigkeiten als geistig ist und weltliche Natur? Ist sein Verhalten das Gesetz des Lebens, als „er“ wahrnimmt und fühlt sie? „-
der Teil eines Staates wäre klug , diese zu verwenden , “ Stimme „in allen Kulturen bekannt als“ die Stimme des Herzens „zum Wohle aller Bürger. Interessanterweise ist diese die Stimme des Herzens der Menschheit und ethisch fair ist, hat er die Möglichkeit , die wichtigste Sache zu verstehen und sehen , was das Phänomen bindet zusammen. Spirituelle und dynamische Leistung und maximal zulässige Belastung des Einzelnen und der Bevölkerung in hohem Maße davon abhängen , wie die zugrundeliegenden Aktivitäten des Bildes der Welt ist kein Zeichen von „gestern“ nicht blockiert in ‚natürlichen‘ dynamischen Leben des Menschen und es nicht konfrontieren, defektes Netz tiefere psychologische Programmierung.
Die öffentliche Ordnung - wie zum Beispiel im Fall der „Revolutionen“ in Russland und China, das das Leben von Millionen von Menschen kosten - politischer Führern zu solchen radikalen und unethischen Mitteln greifen wie Gewalt, die ‚reaktionäre‘ zerstören Denken und die Einhaltung der ‚alten‘ Weltsicht Schichten Bevölkerung. Es dauerte oft nicht garantieren , dass das so genannte „neue“ Bild der Welt mit einem objektiven und wissenschaftlichen Standpunkt aus ist, die „beste“. Also im Grunde falsch vom Standpunkt des Gesetzes von Ursache und Wirkung sind auch Optionen für das Bild der Welt, die aus der Tatsache, dass das „Zufallsprinzip“ wirkt erkennbares menschliches Universum behauptet. Reflektierende dieses Prinzip sind reinen Materialismus, Egoismus, soziales Chaos, eklatante Gesetzlosigkeit, rein spekulative Wissenschaft, Sinnlosigkeit und Hoffnungslosigkeit, Nihilismus, die unvermeidliche Folge davon ist die bloße Befriedigung von Trieben , wie der Sinn des Lebens. Von der Wissenschaft wäre es unethisch, Zweifel an ihrer allzu oft enorm übertrieben Ansprüche auf die Wahrheit zu werfen - und solche Aussagen wie „wir wissen noch nicht,“ oder „Wir müssen noch eine weitere wissenschaftliche Daten, die wir weiter schauen“ weit mehr als die Wahrheit entsprechen würde „! Der Begriff „Cosmos“ griechischen Ursprungs und bedeutet das Gesetz „Order“ -die gleiche Sache auf den Begriff der „Universum“ gilt. Und nirgendwo in der Studie heute Cosmos - die bereits 17000000000 Jahre alt ist - Astrophysiker nicht in der Lage gewesen , zumindest eine wenig Nische zu finden, wo die Naturgesetze und die Gesetze in Kraft für die Menschheit, die Erde und das Sonnensystem würde nicht so absolute Identität und das Gesetz zeigen! Im Zusammenhang mit unzähligen „Unfällen“ und etwas Unbekanntes zu der These der Evolution, wonach höhere Lebensformen auf der Grundlage des spekulativen, völlig unerklärlich Prinzips der Multi-zufälliger Bildung des Selbstbewußtseins der Atom entwickelten als Unsinn abgetan werden - auch wenn es in gelehrt wird Universitäten. Religionsfreiheit, die im Prinzip sollte für die Wissenschaft gegeben werden, bestimmt die Dringlichkeit von mehr Objektivität und „ehrlich“ wissenschaftlich.
Die Befreiung von der geistigen Gefängnis , in dem Menschen und der Menschheit meist sich selbst in eine falsche geistige und kulturelle Führung gemalt , und es gibt nach wie vor führen heute Kinder und Jugendliche, um sie zu einem Zwangs, geistlos Studien zur Verurteilung nur durch eine große Intensivierung der Wissenschaft und Wissenschaftler kommen. Sie sollten die sinnvollen Politiker ein klares pädagogisches und konzeptionelles Material bieten die Notwendigkeit ein öffentliches Lehr Bild der Welt in Bezug auf , die auch in Betracht gezogen werden sollten , wenn die öffentlichen alle wichtigen Entscheidungen zu treffen. Eine große Herausforderung für Politik und Gesellschaft heute ist die Tatsache , dass auch auf der Ebene der Geschäftsleitung im „Ausblick“ herrscht nach wie vor - wie bereits mehrfach darauf hingewiesen wurde - ‚Weltanschauung‘, zu einem primitiven Verständnis der Steinzeit entspricht. Die Menschen kommen nach wie vor in „geozentrisch“ und „anthropozentrisch“, nach ‚nationaler‘ Basis und darüber hinaus „selective-apart“ - und die unvermeidlichen Folgen überrascht erhalten , dass sie meist in Richtung „Involution“ Destruktivität durchgeführt , degenerative, Gegensätze (alle Arten von „anti“), in den Krieg, und der zivilisatorischen und kultureller auch Sinn.
Eltern und Lehrer mit klaren ethischen Positionen, ethisch ernst Demokratie muss „Hygiene - Bewusstsein“ gewährleisten, dh Qualität Schutz Wachbewusstsein der jüngeren Generation implementieren, ihn von den „Halbwahrheiten“ zu schützen, Täuschungen, Lügen, falsche, irreführende Informationen vergiftet Aspekten der Bildung, zu einer ideologischen Sackgasse führt. Sie, natürlich, wenn sie sich geistlich gesinnt und aufgeklärte Menschen müssen sich wahrnehmen als „Filter“
höheres Wissen an jungen Menschen, eine Brücke zwischen den Thesen und dem „Leben“ (Alltagsleben), weil oft „sehr wissenschaftlich“ Wissen aus den Labors kommen, die sehr beliebt sind weit vom Leben. Das wichtigste Labor ist das Leben selbst und die umgebende Realität.

Lesen Sie mehr:   Offizielles Sicherheitsupdates für Microsoft - Produkte für den Monat August 2008

Die Aufgabe der Kirchen, Religionen, Philosophie
in dem Prozess der raschen Bildung des Bewußtseins in Richtung einer erweiterten Ansicht der Weltkirche und Religion ist - wieder einmal (!) - auf einer positive und wesentliche Funktion (Task) zu übernehmen. Dies erfordert jedoch eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen der Wissenschaft. Diese Aufgabe in erster Linie für die Theologen gedacht ist, ist es das bestehende, wissenschaftlich fundierte Wissen des Kosmos (das Universum) als eine Manifestation der höheren Ordnung zu klären, von dem die ganzen, für den Planeten Erde und die Menschheit, auch die nächsthöhere „Space Control Laws of Life“ geistige und kulturelle (ethische) Natur. Das Konzept der „Religion“ ist lateinischen Ursprungs und bedeutet im Sinne von „Feedback» (re = zurück, ligio = Bindung) mit ‚der bestehenden Supreme umfassendes Verfahren die Entwicklung des Lebens im Weltraum und Universum regeln‘. Auf dieser Grundlage gibt KULTUR (CULT = Verehrung SD = Lichtstartquelle) in der Notwendigkeit der Anwendung und dem Geist evolutionäre Entwicklung. Es macht es nur möglich , eine Kommunikation mit höherer (Zusammenfassung) zu etablieren direkt Wissenschaft nicht „Kern“ (Zentrum), mit dem höchsten, unpersönlich Punkt oder in der Mitte der Ordnung im Universum, in dem die ‚Herde‘ alle Gesetze und Energie, und ‚folgen‘ (ausgestrahlt) zurück im Leben. Diese Unendlichkeit im Raum und unendlich in der Zeit allumfassenden Universum, von denen die höchste Ebene der hierarchischen Ordnung des Kraftfeldes, aufgrund seiner Mehrdimensionalität, das Bewusstsein für mehr als unverständlich, Leobrand Anrufe im folgenden Artikel „UNIVERALO“.
Daher sollte besonderes Interesse Theologie und Theologen zeigen ursprünglich wieder ihre geistigen Rang hatte, „Divine“ Wissenschaftler „in der subtilsten beteiligt, die höheren Energien in den Weltraum und Universum (zB“ Energie des Heiligen Geistes „). Es sieht eine enge Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern , die Forschung in Richtung „Micro-and-Makrokosmos“ eröffnet, insbesondere bisher unbekannter Energie, Hierarchy Principles weitere Gesetze der Qualität (geistiger) und quantitativer (physischer) Natur tun. Die hohe Rate der kognitiven Prozesse wird auch in Zukunft - wie Theologie und Theologen mit Naturalisten auf diesem Niveau gerecht zu werden, die zu einem höheren (Kultur-) Perspektive Synthese beitragen, die ‚neue‘ Religion des dritten Jahrtausends bezeichnet werden kann. Weiter vorsintflutlichen Denken Theologen sein sollte, auf der einen Seite, zu verstehen , dass die Grundlagen haften und dann geo-and-anthropozentrische Sicht der Welt, sie werden zunehmend verlieren die Sympathie und Anerkennung von Menschen. Auf der anderen Seite müssen Naturwissenschaftler zu erkennen, dass die Sache nur „eine“ Seite der Medaille, die richtig „Geist-Materie“ genannt wird. Bleiben Sie auf den Positionen praktiziert heute leugnen die ‚innere‘, dünn und ‚Form‘, die grundlegenden Energien , die absolut für alle Formen existieren, Wissenschaftler stärken nur die Menschheit ist , dass es auf dem Weg geistlos und zufällige, bedeutungslose Körperlichkeit (Material) Leben geht weiter. Letzteres ist definitiv nicht wahr - weil alles im Universum angeordnet ist , nach dem Höchsten und Causal evolutionären Sinn oder Angemessenheit -zalozhennoy in dem Gesetz und das absoluten Prinzip der Ordnung.
XXXXXXXXXXXX
Die eingeklammerten Erklärungen und Ergänzungen sind die Herausgeber dieser Broschüre.
B. Augustat

Wählen Sie Ihre Sprache

UkrainischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky