Übersicht Smartphone OPPO Suche X: real Mode-Flaggschiff

Übersicht Smartphone OPPO Suche X: real Mode-Flaggschiff

2018.11.11 0 Autor Admin

Inhaltsverzeichnis

  • Eintrag
  • Technische Eigenschaften
  • Verpackungsanlagen
  • Optik und Design
  • Anzeige
  • Hardware-Plattform und Performance
  • Software und Firmware
  • Sicherheit
  • Multimedia
  • Drahtlose Schnittstellen und Kommunikation
  • Dateisystem
  • Runtimes
  • Kamera
  • Vergleich mit Wettbewerbern
  • Abschluss

Eintrag

OPPO Marke jetzt vertraut nicht nur auf Enthusiasten, die regelmäßig für die mobilen Geräte überwachen. Aber es scheint, dass auch fortgeschrittenen Experten verstehen nicht, wegen dem, was der Hersteller hält in den fünf weltweit führenden Anbieter von Smartphones. Immerhin OPPO der russische Markt in den letzten Jahren obdelyali. Nein, es ist, trotz der andauernden Krise ist wichtig für alle Unternehmen und versucht, einen Einstieg in den chinesischen Produzenten zu gewinnen, es mehr als einmal gemacht. Jedoch stets mit einem Mangel an Verständnis der gewöhnlichen Hauskäufer erfüllt, und was ist es über die OPPO Smartphone, dass für sie zu bezahlen, sowohl die Telefone der führenden Marken? Trotz der Tatsache, dass ein vollwertiger Flaggschiff-Gerät den Stand der Technik zeigen würde, war es nicht.

350x58 4 KB

Ich weiß nicht, ob sich die Situation nun geändert hat, aber das ist Flaggschiff-Smartphone auf die OPPO kam. Er wurde Suche X. benannt Der Hersteller versucht, eine ganze Legende zu bauen, die eine Serie schon immer finden sie für ihre Zeit Geräte von einer oberen und einer fortgeschrittenen bestand. Zur gleichen Zeit ist irgendwie Finder 2012 Smartphone-Modell Jahr, die nur sehr wenige Menschen erinnern. Und wenn es entfernt wird, wird es gut tun, zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung der OPPO 5 Telefone finden und 7 finden, nur die letzte von ihnen wurde vor mehr als vier Jahren eingeführt. So dass eine kontinuierliche Geschichte der Flaggschiff Linie hier schafft komplex.

Aber weder wir, noch obzorschikov Käufer betreut vor allem nicht sollte. Die Hauptsache ist, dass ein gutes Smartphone ist. Noch besser ist, wird es seinen Preis gegeben. So in dieser Ausgabe haben wir heute für das Ausgangsverfahren warten.

450x311 30 KB.  Großer: 1000x691 94 KB

Es ist ungewöhnlich für unsere Website Überprüfung des Smartphone. In gut (hoffentlich) subjektiv. Zu der Zeit, die Autoren Overclockers.ru der ersten bis viele Instrumental Tests hinzufügen, auf die sie nicht in Materialien, wie zum nationalen Publikationen gefunden wurde. Aber für eine Reihe von Zahlen und Screenshots, meiner Meinung nach, passiert ist, verfehlt es den Punkt. Da einige Momente, auf den Beobachtungen der lebenden basiert, und die insgesamt ausgewogene und durchdachte Beurteilung. Ich werde versuchen, es zu vermeiden.

Aber fangen sie alle gleich mit Zahlen.

Technische Daten OPPO X finden

450x494 43 KB

Modell
OPPO Finden X
Plattform
Qualcomm Snapdragon 845 (SDM845),
8 Kerne Kryo 385-2,8 GHz
Videoprozessor
Adreno 630
Operationssystem
Android 8.1, 5.1 coloros
Anzeige
6,4 „inch 2340 x 1080
19,5 9, 401 ppi, OLED
Rom
8GB LPDDR4X
Integrierter Speicher
256 GB, ohne MicroSD Steckplatz
Hauptkamera
+ 16,0 Megapixel 20,0 Megapixel (sowohl f / 2,0)
Frontkamera
25,0 Megapixel, f / 2.0
Netzwerk
GSM; WCDMA; LTE, 2 SIM
Drahtlose Schnittstellen
Wi-Fi 802.11a / b / g / n / AC; Bluetooth 5.0
GPS / AGPS / GLONASS
Ja / Ja / Ja
Batterie
3400 mAh, Schnellladung Super-VOOC
Größe
156,7 x 74,2 x 9,4 mm
Gewicht
186 g
Preis
69 990 Rubel.

Trotz der Flagship-Merkmale, die das erste, was Aufmerksamkeit auf sich zieht - es ist der Preis. Das Smartphone hat in Russland offiziell verkauft und ist es wert ... siebzigtausend Rubel.

Vor ein paar Wochen in den chinesischen Online-Shops bieten ein wenig teurer als 50 Tausend Rubel geflasht, aber sie waren zum Zeitpunkt des Schreibens nicht vorhanden. So müssen Sie sich auf der offiziellen empfohlenen Preis verlassen. Und obwohl nach der Ankündigung des neuen Apple iPhone, dieser Betrag nicht exorbitant scheint, brauchen wir starke Argumente das Smartphone für den Preis der chinesischen Marke Samsung Galaxy Note 9. Der Satz gibt ein gutes Headset zu verkaufen, aber es stellt unsere Käufer jetzt nicht überraschend - zum letzten Mal, sie zur Norm geworden sind das Vorzeigesegment.

Also, was kann die OPPO X Wette mit der gleichen modernen neunte Version des Gründers des Genres „planshetofonov“ finden? Nun, zum Beispiel, in dem Speicher. Anmerkung 9 für das Geld wird „auf dem Mindestgehalt“ und mehr integrierten Speicher zu erhalten, müssen Sie eine andere zahlen. Aber hier ist nichts mehr auffällig. Die Bildschirmauflösung ist geringer, und ist traditionell das Flaggschiff des Chinas gewesen ignoriert diese die Norm worden sind, auch in den mittleren Segment Parametern wie das Vorhandensein von NFC und dem Grad der IP-Schutzart.

Also, was ist daran falsch? Natürlich diejenigen, die mit dem Smartphone vertraut sind, ist es bereits bekannt. Nun werden wir alles, um berichten.

Übersicht OPPO Suche X: Verpackungsanlagen

Oh, kein Wunder, OPPO Finden X in Paris vorgestellt. Box dann erinnert deutlich die Corporate Identity Paket der berühmten Französisch Luxusmarke. Es sieht solide, wenn nicht sogar Boni. Ich bin froh, dass der Formfaktor der Box für modernes Flaggschiff-Smartphones traditionell ist - ohne die riesigen flachen Boxen, die missbraucht werden, einige chinesischen Marken in dem vergeblichen Versuch teurer zu erscheinen als sie sind.

450x450 33 KB.  Großer: 1498x1500 285 KB

450x441 43 KB.  Großer: 1500x1470 380 KB

Alle Informationen über das Gerät Paket nicht verderben. Auf der Vorderseite des Smartphones nur Namen, und hinter - die offizielle Kennzeichnung.

Wir waren auf dem Test wurde bereits vollständig Gerät zertifiziert, es so ist, und wird in lokalen Geschäften verkauft werden.

450x415 41 KB.  Großer: 1500x1385 319 KB

Auch im Innern alles Anstandes: das erste, was wir von einem eigenen Smartphone erfüllt wurden, sorgfältig in einer Art dicken Polyethylen ummantelt. Da, und auf die Stärke der Box keine Probleme, die Zuverlässigkeit des Pakets kann nicht bezweifelt werden.

Das Smartphone ist beiseite gelegt. Was ist darunter?

500x384 53 KB.  Großer: 1500x1153 334 KB

Und da - eine massive Ladung mit den „native“ europäischen Steckern, im Corporate Design von Apple hergestellt. Und die letzte Frage zum Thema, wie das Unternehmen sieht Accessoires von Designern inspiriert, nimmt einen Kabel-Headset.

Lesen Sie mehr:   Wie viele Leben SSD - Laufwerk?

Sie Anschluss USB-Typ-C. Output Smartphone 3,5 mm abisoliert (die wir im Vergleich zu Samsung-Geräten negativ gefunden, wo der „Mini-Anschluss“ ist immer noch vorhanden). So Ihre eigenen verdrahteten Kopfhörer nur über einen Adapter zur Verfügung. Da auch er ist im Preis inbegriffen.

450x319 27 KB.  Großer: 1500x1064 314 KB

Neben ihm die Aufmerksamkeit des Stoffes anziehen das Gerät abzuwischen ist fast vollständig aus Glas und Deckplatte, die selten zumindest die hintere Oberfläche gereinigt werden.

450x409 38 KB.  Großer: 1500x1365 365 KB

Er wird wohnen. Hartplastik transparent „Stoßstange“ wäre nichts Besonderes, wenn nicht für den Formfaktor OPPO Finden X. Halten Intrige mehr sinnlos.

Ja, alles ist alle wissen, dass wir eine seltene Art von Smartphone-Slider mit einer Schiebeplatte stellen. Daher ist die obere Abdeckung offen. Zuerst hatte ich Angst, dass er schlecht an der Maschine bleiben wird. Aber nein, die abgefahrenen Riemen sehr eng, was mehr ist, wenn durch Zufall nedozatolkat es ein Smartphone zum ersten Mal bei mir kam heraus, entfernen Sie dann die Abdeckung kann problematisch sein - ich bin wirklich Angst zu brechen, oder die (immer noch nichts) oder OPPO Finden X (schon traurig ).

450x374 32 KB.  Großer: 1500x1248 300 KB

450x380 38 KB.  Großer: 1500x1266 311 KB

Es sieht unseren Helden in einem Fall, ehrlich gesagt, so lala. Die meisten Bildkomponenten sofort verloren.

Es gibt noch eine Luxus-Version von OPPO Find X, erstellt in Zusammenarbeit mit dem bekannten italienischen Hersteller von Sportwagen - Lamborghini-Edition. Es Fall enthielt angenehmeren: er, wie die Rückseite des Smartphones gemacht „unter Kohlenstoff“ und sieht im Gegensatz zu gewöhnlichen plastmasski interessant.

Revision Vorschläge des chinesischen Online-Shops haben gezeigt, dass eine bestimmte Art von Abdeckungen für OPPO X findet bereits vorhanden ist, so dass zukünftige Besitzer von neuen Produkten angeboten werden können etwas interessante „von außen“ zu wählen. Und während die „neue Sache“ going-Mail Russland, nur sanft mit dem Gerät in Verbindung, aber jeden Tag seinen Geist zu genießen, nicht durch die regelmäßige Abdeckung verdorben.

377x450 63 KB.  Großer: 1258x1500 416 KB

Übersicht OPPO Suche X: Aussehen und Design

Mit dem Bildschirm aus, vor uns gewöhnliche moderne Smartphone. Ja, toll, aber 74,2 mm in der Breite - innerhalb des zulässigen für den modernen Anwender. Die überwiegende Mehrheit der Modelle der vorherigen Generation mit einem Bildseitenverhältnis von 16: 9 und einer Diagonale von 5,5 „waren 75-76 mm in der Breite. Und auf der großen Länge (oder Höhe, dann jemand daran gewöhnt, dass) haben wir in den letzten beiden Saisons haben andere Marken von Smartphones gelehrt.

450x352 25 KB.  Großer: 1500x1173 230 KB

450x356 38 KB.  Großer: 1500x1186 325 KB

Dicke von mehr als neun Millimeter, in der Tat ist nicht zu spüren. Vor allem dank der schrägen Kanten auf allen Seiten. Und das Gewicht von 186 Gramm für ein solches Volumen ist ausreichend Gerät in seiner Hand hatte er nicht gesehen „einen Ziegelstein.“

450x391 59 KB.  Großer: 1500x1302 364 KB

Alles ändert sich, wenn Sie auf dem Bildschirm drehen. Der Hersteller schätzt, dass es 93,8% der Frontplatte hält - einen Rekord im Moment. Und ich glaube ihm. Eine solche Wow-Effekt habe ich seit dem ersten Xiaomi Mi Mix nicht hatte.

Dann aus irgendeinem Grunde hat der Hersteller die Anzeige reduziert, den Seitenrahmen zu erhöhen, und das Wunder des Gefühls verloren. Das gleiche, in meiner Ansicht, irre iPhones mit dem Buchstaben X in dem Titel (na ja, außer XL, sorry, wird Xs Max nicht lebendig feines Handwerk mit einer dicken Grenzen genommen werden).

500x278 24 KB

Auf OPPO finden Seite X und der obere Rahmen ist über jedes Lob erhaben. Ich kann nicht aber skeptisch, was die Angaben des Herstellers mit einer Breite von 1,65 und 1,91 mm helfen. Mein Auge Schätzung ergänzte sowjetische Stahllineal zeigte etwas näher an 2 und 2,5 mm von den Kanten des Smartphone mit dem „ersten Pixel“ -Display, respectively. Aber das ist auch ein gutes Ergebnis, und optisch wieder einmal der Umfang hier ist ausgezeichnet.

Sie können zum Beispiel im Vergleich zu Samsung-Geräten. So, 9 das Galaxy Note auf der gleichen Diagonale des Displays im 6,4 „-Gehäuse Breite 76,4 mm gegenüber 74,2 bei unserem Helden. Und Galaxy S9 + 6.2 „- 73,8 mm. Diese Vergleiche nicht ganz korrekt, weil der etwas anderen Seitenverhältnis Bildschirm von Smartphones. Jedoch findet die erreichte Kombination OPPO X 6,4-Zoll-Bildschirmdiagonale und 74,2 mm Breite des Gehäuses noch eindrucksvoll.

450x331 46 KB.  Großer: 1500x1104 363 KB

Darunter ist „Kinn“, aber im Gegensatz zu den meisten seiner Konkurrenten, ist es praktisch unsichtbar ist (für uns keine Art von Mikhail Anybody sondern Keira Knightley) - der Hersteller sagt etwa 3,4 mm. Ja, und „monobrov“ fehlt, was auch ist, es scheint, wird in Kürze beginnen zwischen den Marken zu unterscheiden, ihre Kunden zu respektieren.

550x423 61 KB.  Großer: 1024x788 130 KB

Aber die Blumen haben Fragen. Grundoptionen sind nur zwei, und beide, als modisch in dieser Saison, irisierend. Die erste - von schwarz zu blau, der Hersteller nennt es „Indigo Saphir.“ Die zweite - aus dem gleichen schwarz auf Purpur, ist es „ruby Bordeaux“ genannt. Es scheint, dass niemand wirklich männlich. Zum Glück, in der Realität, sie sehen viel besser als die offiziellen Fotos.

Und Blau ist nicht so hell, sondern eher eine Art dunkelen Türkis (kann leben), und Purpur in der Tat näher zu dunkelviolett. Es ist diese teste ich wollte. Im Allgemeinen, wenn Sie alles mögen, aber verwirrt Farbe, sollten Sie bei der OPPO gehen sehen Live-X schicken. Oder es ist möglich, die dritte Ausführungsform zu graben.

500x500 32 KB

600x335 54 KB.  Großer: 1423x794 315 KB

Ja, ohne Frage ein hervorragendes Aussehen des Smartphones Vielfalt existiert. Es ist bereits exklusiv OPPO Finden X Lamborghini Ausgabe erwähnt. Es ist jedoch die Tatsache, und exklusiv, teurer zu sein. Und deutlich: Diese Einheit kann bereits über den Preis konkurriert mit dem Top-Apple iPhone Xs - sein offiziellen Preis beträgt 1690 Euro.

338x450 43 KB.  Großer: 1125x1500 415 KB

372x400 35 KB.  Großer: 930x1000 227 KB

332x450 45 KB.  Großer: 1106x1500 412 KB

Trotz der „Carbon“ und wieder die doppelte Menge an eingebauten Speicher, wird es uzkonishevy Produkt (und sogar verwirrt mich etwas Zigeunermarken Thema Shell, gut, es kann geändert werden). Doch in einigen Märkten, wie Modelle (zB Huawei Porsche Design) sind sehr beliebt. Aber in Russland, sowie diese Produkte finden OPPO X Lamborghini Edition nicht verkaufen wollen.

Lesen Sie mehr:   Übersicht über die Komponenten Auswahlmechanismus für die Montage von PCs: Konfigurator Shop „Citylink“

Also zurück zu unserem „normalen» OPPO Finden X in ‚Crimson Jacke.‘

450x326 35 KB.  Großer: 1500x1087 303 KB

Der obere Teil der Rückens - Klammer einfügen, die gleichen Erweiterungsmodul Kameras. Da die Objektivlinse noch nicht sichtbar ist, und verwalten das Frontmodul zu machen, ist völlig versteckt, war es wert zu versuchen, die gleichen und auf der Rückseite zu implementieren. Dies ist jedoch nicht die glänzende besonders ärgerlich für jemanden, im Gegenteil, es wäre schön, das Aussehen Ihres Smartphone wieder zu beleben. Und dann werden sie sehr ähnlich.

Button - Standard „Hardware“, dann können Sie nur die Hersteller loben, nicht den Minimalismus mit berührungsempfindlichen Bedienelemente nicht getroffen. Ja, und kein Spiel direkt von der Fabrik, wie die Power-Taste auf vielen Samsung Galaxy S9 +. Die Lage ist das gleiche: Leistung auf der rechten und linken separaten Steuervolumen. Alle Tasten sind fallen deutlich unter der Zehe, sie ist nicht notwendig, zu strecken. Es muss nicht sucht (hallo, Sony!) Und einen Fingerabdrucksensor. Doch wegen seiner völligen Mangel. Für biometrische Entriegelung in X OPPO Suche ist allein verantwortlich Gesichtserkennung. Aber mehr dazu unten.

Rumpfkonstruktion fest ist - mit Ausnahme des Verschiebemoduls, natürlich. Materialien - Glas Gorilla-Glas 5 (auf beiden Seiten) und ein Metallrahmen, lackierten die gleiche irisierende Schmelz in der Farbe des Gehäuses. Beiden Fenster mit Kurven an den Seiten (wie in dem koreanischen Meister) und weiter an Boden weg Enden (was umständlich Vermarkter 2.5D genannt).

450x285 25 KB.  Großer: 1500x950 233 KB

Fach für zwei SIM-Karten Nano-Format auf der Unterseite. Ebenda - nur den Lautsprecher an das Hauptmikrofon aufrufen. Und in der Mitte - nur das USB-Anschluss Typ-C.

450x336 62 KB.  Großer: 1500x1122 454 KB

Auf der Oberseite der vorderen Seitenelemente fällt nicht. Kaum spürbar nur sehr bescheiden vergitterte Hörmuschel. Und selbst das ist nicht wahr - in der Tat, es ist nur der Ton Führung und ein echter Lautsprecher ist in derselben Folie. Und dass der Lautsprecher auch in der äußeren Platte ebenfalls einen Schlitz gehört.

Ich muss sagen, dass es während eines Gesprächs keine Beschwerden über das Volumen waren ich nicht hatte - der Gesprächspartner gut auch in einer lauten Straße gehört. Und während das Smartphone, klingt zwar außerhalb, aber auf einem akzeptablen Niveau; um nicht zu sagen, dass das Gespräch als der gleich „Samsung“ hört besser umgibt.

450x308 34 KB.  Großer: 1500x1026 309 KB

Zusätzliches Hardware Mikrofonrauschunterdrückungssystem ist in dem gleichen Modul am oberen Ende befindet. Aber der Infrarot-Sensor erlaubt Ihnen nicht, Ihre Haushaltsgeräte zu steuern - es in einem System zur Helligkeitsbewertungs verwendet wird.

450x419 67 KB.  Großer: 1500x1398 481 KB

Über OPPO Suche X Aussehen kann eine lange Zeit sprechen, und es ist wirklich nicht zu bemängeln: Das Smartphone sieht ganz gut, würdig Materialien, auch die Angst vor Farben kam nicht zustande. Erweiterungsmodul wird ausführlicher in der Geschichte der Zellen in Betracht ziehen. Und doch erwartetes Ergebnis einer begeisterten Liste: alle über jedes Lob erhaben sind, es ist wirklich erstklassig, und ein Hauch frischer Luft auf dem Hintergrund ähnlicher Stäbe von unterschiedlichem Grad der Rundheit, mit den Augen auf beiden Seiten mit Kameras gespickt. Für diejenigen, die Multi-Smartphone im nächsten Jahr mit der Veröffentlichung der neuen Angst zu fit Trypophobie zu bekommen, OPPO Finden X Rettung.

Aber nur, wenn in den Tests Leistung wird das Flaggschiff Ebene erfüllen. Nun, das und sehen.

Übersicht OPPO Suche X: Displaytest

377x450 63 KB.  Großer: 1258x1500 416 KB

Eine solche kühlen Gebäude - ein Rahmen für den Bildschirm OPPO Suche X. Er sofort beeindruckend: OLED-Matrix-Diagonale von 6,4“. Die Kanten gebogen sind, und die schwarze ist überhaupt nicht beleuchtet (der Kontrast in der Nähe von unendlich - Regel-Geräten in schwarz Glühen in diesem Fall ist definiert als Null).

Die Helligkeit wird auf der Ebene von 650 cd / m deklariert ? - und es ist ganz ähnlich wie die Wahrheit. Das Display ist gut sichtbar in der hellen Sonne.

300x400 53 KB.  Großer: 1125x1500 519 KB 300x400 57 KB.  Großer: 1125x1500 567 KB

Wenn die Colorimeter Prüfung bekam ich sogar ein wenig mehr - 657 cd / ? . Eine minimale Helligkeit - nur 3,37 cd / ? , Der blinde wird auf jeden Fall in der Nacht nicht.

Aber um die automatische Anpassung Fragen haben. In den Einstellungen ist es derzeit jedoch der Standard-Sensor einfach nirgends zu verstecken. Nach Angaben des Herstellers, ein Infrarotsensor auf der Oberseite zur Beleuchtung Auswertung herangezogen. Beachten Sie jedoch, wie die Auto-Einstellung, ich konnte nicht.

Dementsprechend gibt es keine neumodischen automatischen Einstellung der Farbtemperatur für die Lichtbedingungen (in der Tat, popolzovavshis Vorzeige Smartphone mit einem solchen schnellen Start mit einer Markierung seines Missfallen über den Mangel an einfacheren Modellen).

208x450 26 KB.  Großer: 1080x2340 153 KB

Zur Verteidigung der X OPPO Suche ist zu sagen, dass er irgendwie ein bequemes Niveau der Helligkeit des Displays zu erhalten verwaltet, und auch dann, wenn eine plötzliche Änderung in der Helligkeit ohne Bildschirm Probleme. Vielleicht einstellt Auto ist immer noch da, ebenso wie der Blitz, dass, im Gegensatz zu anderen Geräten, hat sein Betrieb keine Zeit zu bemerken hat.

Der Rest der Konfiguration ist mehr als genug, Sie die gleiche Farbtemperatur einstellen und Schriftgrößen, und angeben, welche Anwendungen erlaubt den Vollbildmodus zu gehen, und vieles, vieles mehr.

208x450 26 KB.  Großer: 1080x2340 154 KB 208x450 18 KB.  Großer: 1080x2340 104 KB

208x450 32 KB.  Großer: 1080x2340 286 KB 208x450 18 KB.  Großer: 1080x2340 141 KB

Aber was ist die Matrix selbst? Mit ihm ist alles in Ordnung. Natürliche Farben (Farbskala angegeben 97% der NTSC-Farbskala und Unterstützung DCI-P3). Natürlich über alle Lufträume im Jahr 2018, können Sie sich nicht erinnern. Steigungen sind glatt, grau nirgends „keine schwimmen“, eine leichte Verschiebung in der blauen Farbbalance traditionell, aber nicht als besyaschy, wie AMOLED-Matrizen in der Samsung Galaxy S6 und älter.

Gamma-Kurven:

450x300 24 KB.  Großer: 1500x1000 40 KB

in „default“ -Modus ist die gleiche Farbtemperatur aufgeblasen wird. Kühle Farben in den Einstellungen ist unwahrscheinlich, dass jemand, nützlich zu sein.

450x300 20 KB.  Großer: 1500x1000 30 KB

Farbskala traditionell OLED- und AMOLED-Matrizen - breiter als sRGB:

450x300 66 KB.  Großer: 1500x1000 276 KB

Die Genauigkeit der Farben auf einem guten Niveau:

Lesen Sie mehr:   Überprüfen und testen Sie die Motherboard ASRock Z370 Taichi

450x300 58 KB.  Großer: 900x600 110 KB

Blickwinkel sind hervorragend, selbst unter den spitzen Winkel von allen Seiten des Bildes als Ganzes das gleiche wie ein Recht ist.

In der Tat, mit einem so großer Bildschirm beginnt bereits, im Gegenteil, will weniger werden auf der Seite gesehen und die Privatsphäre in den gleichen öffentlichen Verkehrsmitteln leidet (hier banalen Witz über das Smartphone für 70 Tausend Rubel und Reisen auf der U-Bahn).

450x329 28 KB.  Großer: 1000x731 119 KB

Testen Sie die Gleichmäßigkeit der Beleuchtung auf einem schwarzen Hintergrund macht keinen Sinn: die nicht leuchtet, grundsätzlich ungleichmäßig nicht leuchten kann.

Display 2340 x 1080 Auflösung, Seitenverhältnis von 19,5: 9, die Dichte der Punkte 401 ppi. Pentile Zeugen Sekte (obwohl ich weiß nicht, ob es an der LG-Matrix ist, und es scheint so zu sein) versuchen kann zu Unterpixel zu sehen, aber für mich das Bild sieht monolithisch, farbig „Leitern“ ist nicht einmal in den klaren und scharfen Übergängen.

Das Smartphone kommt mit vorinstallierten Schutzglas. Klebte es glatt, ohne Blasen und schließt die Kanten - dies der Fall ist, wenn es wirklich möglich ist, zu leben. Und die Qualität der oleophoben Beschichtung verursacht keine Probleme. Nun, wenn Schäden oder wischen, erhalten Sie immer den unberührten Home-Bildschirm. Es ist wahr, dass es beschichtet ist, ist nicht bekannt. Ich habe auch nicht sofort in der Lage Vibrieren zu setzen, so dass es bequem war. Die Bewertungen in der Regel nicht schreiben darüber, aber einschließlich der Wahrnehmung der Vorrichtung gefaltet und solche Kleinigkeiten. Vor allem, wenn es darum geht, das Premiumsegment. Aber ein mächtiger Vibrationsmotor - es muss auch in der äußeren Kleidung zu spüren.

Ach ja, und da wir über die Berührung des Bildschirms sprechen, dann ist hier ein objektiver Test. Mehr als ich Finger, und alles, was Sie wollen nicht so viel Schönheit zu übernehmen.

208x450 18 KB.  Großer: 1080x2340 136 KB

In der Regel „die wir haben, diese Zahlen, und so ist alles klar.“ Und es ist wirklich: Wie wollen Sie nicht mit dem bemängeln „neu bewerten die Chinesen“, die Anzeige auf die sehr anspruchsvolle Optik nicht visuell, dass verliert der Samsung Galaxy S9 +, die nebeneinander liegen. Und es ist auch zu loben.

Aber wir werden aus finden, was zu meckern. In dem Flaggschiff keinen Fremder in der OPPO Firma ist Vivo bereits möglich, einen Fingerabdrucksensor in den Bildschirm eingebaut zu finden. Angesichts der Zurückhaltung der Hersteller verderben den glatten Rücken (und, was wichtig ist, ist der Preis eines Smartphones!) Kosten in der Entscheidung zu leihen „Verwandten.“ Es wäre ein weiterer Pluspunkt für die Entdeckung X sein, wenn im Vergleich zu den Spitzen der führenden Hersteller. Aber leider gibt es einen schönen großen Bildschirm.

Und im Vergleich zu den gleichen Samsung Flaggschiffe kann die Aufmerksamkeit auf eine andere Rechtschreibung ziehen. Der Hersteller hat Always-On-Modus Bildschirm ähnlich Always On Display an dem koreanischen Hersteller hinzugefügt. Dann rief er bescheiden „On-Screen-Uhr“, und wird schnell klar, warum.

208x450 19 KB.  Großer: 1080x2340 111 KB

Es ist nur der Bildschirm Uhr. Und das Datum wird unten angezeigt.

409x450 34 KB.  Großer: 1363x1500 337 KB

Sie können nicht ihre Form wählen oder ein Bild hinzufügen. Es wird Benachrichtigungen nur möglich, nicht unsere beliebte WeChat und QQ zu genießen. Es gibt nicht einmal Zinsen berechnen, die ich besonders nicht nach „Samsung“ fehlt. In Abwesenheit von LED (ja, das ist da, und es) „aufwacht“ nicht Ihr Smartphone, nicht einmal verstehen, er geladen ist, zum Beispiel, oder nicht. Oder vielleicht schon voll aufgeladen ist. Im Allgemeinen ist die Funktionalität des stets auf dem Bildschirm in den Kinderschuhen.

Immer auf dem Display die gesunde Person:

450x368 29 KB.  Großer: 1500x1226 273 KB

Grundsätzlich ist es verständlich, das gleiche Samsung diese Technologie für mehr als eine Generation von Geräten entwickelt, und die ersten Versionen schlecht auch aussahen. Doch mit einem solchen Beispiel ist es immer noch wert mindestens einen Prozentsatz eintragen. Ich habe nichts darüber gesagt, solche nicht-offensichtliche Dinge wie die Bewegung der Elemente auf dem Bildschirm.

Wie Sie wissen, verblassen OLED-Displays im Laufe der Zeit. Im normalen Gebrauch ist dies schwer zu Gesicht, aber in Fällen, in denen die gleiche Art von Produkten an der gleichen Stelle für eine lange Zeit angezeigt wird, kann Burnout schnell bemerkbar. Um dies zu vermeiden, Dinge wie Navigationssymbole oder Tapete always-on-Bildschirm ist notwendig für ihn zu bewegen. Und in dem gleichen Samsung wird auf in einem kleinen Bereich und unauffällig an den Benutzer. Und OPPO Finden X «in der Online-Uhr“ springen über den ganzen Bildschirm. Sie können in jeder Ecke zu finden, und es ist nicht so ärgerlich, aber es ist klar, dass die Arbeit auf diese Funktionen erst begonnen.

Übersicht OPPO Suche X: Hardware-Plattform und Performance

208x450 24 KB.  Großer: 1080x2340 179 KB

Qualcomm Snapdragon 845 und RAM 8 GB. Alle können Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Okay, okay, werden einige Screenshots sein:

208x450 38 KB.  Großer: 1080x2340 219 KB

208x450 27 KB.  Großer: 1080x2340 160 KB

208x450 34 KB.  Großer: 1080x2340 215 KB 208x450 35 KB.  Großer: 1080x2340 210 KB

208x450 31 KB.  Großer: 1080x2340 179 KB 208x450 25 KB.  Großer: 1080x2340 143 KB

Die Hauptsache ist, dass es keine Ausfälle. Die Schnittstelle ist nicht mit der schwierigen koreanischen Vererbung belastet, was man „fliegt.“ Auch selten schwere Anwendungen aus dem Speicher entladen, und wenn nötig, starten und schnell laufen.

Das gleiche Samsung erst in diesem Jahr begann 6 GB RAM zu setzen, und acht koreanische Gigabyte RAM, werden wir wahrscheinlich nur vier auf jeder Seite des flexiblen Bildschirm im nächsten Jahr (oh ja, sie sind in der Galaxy Note 9512-Gigabyte-Version sehen 90 tausend Rubel).

Hier mehr als 5,5 GB verfügbar nach dem Start. Vor ein paar Wochen „uptime“ alle Vorteile des Smartphones zu übernehmen (und sogar Tests) - mehr als vier.

208x450 37 KB.  Großer: 1080x2340 337 KB 208x450 36 KB.  Großer: 1080x2340 299 KB

Und getrenntes Kompliment verdient eine vernünftige Annäherung an den Hersteller der Bildschirmauflösung auf 2340 x 1080 Punkte. Es ist ausreichend, eine ausgezeichnete Bildklarheit zu schaffen, aber keine übermäßige Hardware geladen werden (vor allem in Spielen). Als Ergebnis ist OPPO Suche X nicht notwendig, den Clowns Anzahl anderer Hersteller mit ultrachetkoy Matrix zu wiederholen, wirklich mit einer niedrigeren Auflösung arbeiten.

In der Regel nimmt eine Spitzen „Eisen“ und nichts ist verdorben, die Leistung in allen Aspekten - eine echte Vorzeigelösung.

Wählen Sie Ihre Sprache

UkrainischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky