Das neue 10,5 „und 12,9“ iPad Pro mit 4 GB RAM

Das neue 10,5 „und 12,9“ iPad Pro mit 4 GB RAM

2019.06.04 0 Autor Admin

Apple ist in der Regel nicht viel RAM Sie Ihre mobilen Geräte geäußert. Dies ist, was mit dem neuen 10,5-Zoll-iPad Pro und aktualisierte 12,9-Zoll-iPad Pro passiert ist, die letzte Woche auf der Weltkonferenz WWDC 2017 Entwickler vorgestellt wurden.

Auf der Menge an RAM das neue iPad Pro ist kein Wort auf der WWDC wurde gesagt, 2017. Stellen Sie es nicht auf der offiziellen Website von Apple. Jedoch aufgrund der Geekbench Benchmark haben wir gelernt, dass die neuen Platten 4 GB RAM. In Verbindung mit einem leistungsfähigen Prozessor A10X Fusion ist das iPad Pro hohe Leistung bietet. Dies wird durch die Ergebnisse von Geekbench bestätigt, was berichtet Phonearena. 10,5-Zoll-iPad Pro bekam 3915 Punkte in dem Benchmark-Single-Core und 9387 Punkte im Multicore-Modus.

Daran erinnern, dass in Russland der Preis von 10,5-Zoll-iPad Pro wird mit einer Marke von 46 990 Rubel für eine jüngere Version mit WLAN und 64 GB internen Speicher und bis zu 77 990 Rubel für die Top-End-Modell mit einem Antrieb von 512 GB und Unterstützung der zellulären Kommunikation starten. Wie für die iPad Pro mit 12,9-Zoll-Bildschirm, wird es zu einem Preis von 58.990 Rubel zu 89.990 Rubel angeboten. Angesichts der hohen Kosten für neue iPad Pro und Verlust des Interesses an Tabletten, ein hohes Risiko, dass sie Nischen Geräte für Profis und Enthusiasten bleiben.

Wählen Sie Ihre Sprache

UkrainischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky


Lesen Sie mehr:   Fortsetzen der Suche nach außerirdischer Intelligenz Programm